Pfarreiengemeinschaft Schönecken-Waxweiler - Bahnhofstr. 6 - Tel.: 06554 313 - Fax: 06554 1060 - Disclaimer -  Datenschutzerklärung

©2012-2017  VDZ Webdesign


Klein Venedig Wehr Haus des Gastes

Pfarreiengemeinschaft

Schönecken–Waxweiler

Hauptstrasse Waxweiler

Sie befinden sich im Bereich Home - Dechant-Faber-Haus 

Dechant-Faber-Haus

Mit dem Umbau des im Jahr 1611 von Pastor Daniel Culnerus erbauten alten Pfarrhauses entstand im Jahr 1993 eine Begegnungsstätte kirchlicher und kultureller Art für die Kirchengemeinde Waxweiler und das gesamte Dekanat. Sie trägt heute den Namen „Dechant-Faber-Haus“, im Gedenken an Pfarrer und Dechant Gerhard Faber, 1656-1659 Kaplan, 1659-1697 Pfarrer in Waxweiler und Dechant des damaligen Landkapitels Bitburg-Kyllburg. Das Pfarrzentrum, getragen von der pfarreigenen „Gerhard Faber Stiftung“, beinhaltet einen großen Tagungsraum mit architektonisch integrierter Galerie, mehrere Konferenzräume, einen historischen Keller, die Pfarrbibliothek und die Willibrord-Kapelle.


Frauengemeinschaft

Im Jahr 1982 wurde die Frauengemeinschaft Waxweiler von vielen engagierten Frauen mit Christa Nerke an der Spitze gegründet. Ziel war und ist es bis heute, einen Treffpunkt für die älteren Generationen zu schaffen, die sogenannten Seniorentage. In den zunächst wöchentlichen Zusammenkünften wurde gehandarbeitet, mit der späteren Organisation eines Basars, dank dem großen Engagement der Frauen. Auch die religiösen Aspekte kamen nie zu kurz. Das Schmücken des jährlichen Maialtares der Pfarrkirche Waxweiler gehört u.a. zu den ständigen Aktivitäten. Auch heute noch werden gesellige Nachmittage und Aktionen angeboten.


Katholische öffentliche Bücherei (KÖB)

Im Frühjahr 1987 rief Frau Ingeborg Schwickerath die alte Pfarrbücherei von Waxweiler wieder ins Leben. Die heutige Katholische öffentliche Bücherei (KÖB) umfasst ein reichhaltiges und immer aktuelles Repertoire an Sach- und Bilderbüchern, Unterhaltungsromane, literarisch anspruchsvoller Lektüre, Videos, Kassetten und CDs. Allen Lesergruppen und Urlaubern ist eine sehr gute Buchauswahl geboten. Die KÖB ist offen für alle Interessierten aus der Region und ein Treffpunkt für alle Altersgruppen. Sie wird ehrenamtlich von der Familie Schwickerath geleitet.Die Öffnungszeiten der KÖB im Dechant-Faber-Haus (Hauptstraße 51) sind sonntags von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr und dienstags von 18 Uhr bis 19 Uhr. Neben dem Eingang zur KÖB werden zudem laufend aktuelle Infobroschüren in sozialen Lebensfragen angeboten.


Willibrord-Kapelle

Die Willibrord-Kapelle im Dechant-Faber-Haus ist dem hl. Willibrord von Echternach geweiht. Sie beinhaltet eine Reliquie des genannten Heiligen in einer Monstranz, ein großes Franziskuskreuz, ein Altar des Künstlers Ferdinand Starmann, eine Tabernakelsäule (mit goldener Willibrord-Medaille aus Echternach), das Ewige Licht, ein Kreuzweg, kleine Figuren des hl. Josef und des hl. Willibrord, eine Marien- und eine Engelikone sowie ein Harmonium. Die drei Glas-Kirchenfenster von der Trierer Künstlerin Heidemarie Scheuer zeigen von links den Brennenden Dornbusch, den hl. Geist (Gründung der Kirche) und den Bund Gottes mit den Menschen (Taube, Weltkugel, Wasser). Die Willibrord-Kapelle kann durch eine Schiebetür zum Nebenraum (Suite) räumlich vergrößert werden.